Während welcher Markt für farbige (Rot, Unwissend, Blau) RGB-LEDs gut etabliert ist, wächst jener Markt pro weiße LEDs weiter. Wieso den? Wenn Sie an Branchen denken, die immer noch auf weiße Nicht-Leuchtdiode-Beleuchtung angewiesen sind, wie Fernseher, Automobilhersteller, Computermonitore, Notebooks, LCD-Hintergrundbeleuchtungen usw. Viele Volk sind überrascht, dass ein Unternehmen eine Möglichkeit zur Generierung von Einnahmen verpassen würde, die durch die Umstellung eines Hauses oder Unternehmens hinauf Leuchtdiode entstehen würde. Doch nur weil endlich weiße LED-Ersatzlampen und Retrofits hinauf dem Markt sind, heißt das nicht, dass sie sofort hinauf Ihrer Einkaufsliste stehen sollten. Ganz reibungslos gesagt, welcher Markt für farbige und farbwechselnde LEDs ist ausgereift. Während Ingenieure immer noch nachher Wegen suchen, sie heller und effizienter zu machen, liegt dieser heilige Gral dieser Lumineszenzdiode-Industrie in jener Entwicklungsprozess der Massenproduktion von hocheffizienten weißen LEDs mit hoher Helligkeit.

Unter farbigen LEDs (RGB) und weißen LEDs ist es vielleicht einfacher, sich eine andere Industrie vorzustellen: Automotive. RGB-LEDs sind wie jener Verbrennungsmotor: Zuverlässig, reichlich vorhanden, reibungslos zu bedienen und herzustellen und ziemlich gut entwickelt in Bezug uff dasjenige Potenzial für jedes neue oder bahnbrechende Technologien. Es gibt viele Hersteller und jeder hat seine eigenen Patente und "Tricks des Handels", um sich verknüpfen gewissen Marketinghebel im Gegensatz zu jener Konkurrenz zu verschaffen. Weiße LEDs sind wie die Ausweichlösung Energiebranche zu Händen den Verkehrswesen: Ziemlich vielfältig, noch relativ "neu", noch markterprobt, teurer, schwieriger zu handhaben. Es gibt viele Hersteller, die jeweils eine andere Technologie oder Zusammensetzung von Technologien verwenden, um dasjenige zu erreichen, welches ihrer Meinung nach das "nächste große Objekt" ist. Dieser Ähnlichkeit folgend sind RGB-LEDs substantiiert genug, um alleinig aufgrund jener Wert wettbewerbsfähig zu sein, und dieser Kostenrückgang befeuert neue Anwendungen für farbige LEDs, an die zuvor nicht gedacht wurde. Weiße LEDs hingegen entscheiden sich technisch noch in dieser Entwicklungsprozess und sollten nicht alleinig nachdem Preis eingekauft werden. Das Bedürfnis nachher Qualität und Langlebigkeit treibt die weitere Wissenschaft und Schöpfung zu weißen LEDs an.